U 16 – Endlich! Hochverdienter Auswärtssieg für den GTV (103:46)

            (19:16); (31:14); (28:9); (25:7)

Die GTV-U16-Oberligamannschaft hat heute einen hochverdienten Auswärtssieg eingefahren. Gegen den Tabellenletzten aus Paderborn galt es, bereits früh im Spiel ein Zeichen zu setzen, um nicht wieder von Beginn an einem Rückstand hinterherlaufen zu müssen. Beste Voraussetzungen waren gegeben, da der Coach auf einen vollen Kader zurückgreifen konnte.

Von Beginn an agierte der GTV hellwach und konnte die Paderborner so von Anfang an unter Druck setzen. Bereits im ersten Viertel gelang es dem Team sich einen kleinen Vorsprung herauszuspielen. Sowohl der Zug zum Korb, welcher meist nur durch ein Foul gestoppt werden konnte, wurde zu keinem Zeitpunkt auf GTV-Seite vernachlässigt, als auch eine gute Mischung aus Distanzwürfen und Punkten in der Zone konnten hergestellt werden. Die Folge daraus war eine klare 50:30 Führung zur Pause.

In den zweiten Spielabschnitt gingen die Jungs mit dem Ziel ihre Führung weiter auszubauen und ansprechenden Teambasketball zu zeigen. Nun hatte auch M. Büyüksal seinen Wurf wieder gefunden und markierte in den letzten beiden Vierteln einen Großteil seiner 37 Punkte (inkl. zwei 3ern). Bereits Anfang des dritten Viertels war klar, dass der GTV das Spielfeld als Sieger verlassen wird. So kamen auch die Bankspieler auf einige Spielminuten.

Das Spiel hat gezeigt, dass sich das harte Training unter der Woche ausgezahlt hat. Des- weiteren konnte eine klare Reboundüberlegenheit erzielt werden, welche auf gutes Ausboxen unter den Körben von allen Mitspielern zurückzuführen ist.

Nun gilt es für das nächste Spiel alle positiven Eindrücke mit zu nehmen und dort den nächsten Sieg einzufahren.

Es spielten für den GTV: Linke (4 P/5 F); Husemann (22 P/3 F); Harthun (8 P/2 F); Gross Caszun (10 P/2 F); Büyüksal (37 P/4 F); Haase (4 P/1 F); Opfer (8 P/0 F); Oliveira Ruiz R. (4 P/1 F); Elmer C. (2 P/0 F); Vonrüden F. (4 P/3 F); Hanna J. (0 P/0 F)