U 16 – Klarer Auswärtssieg gegen Risse Baskets Soest 84:54

           (23:12); (27:10); (14:21); (20:11)

Am Sonntag des vergangenen Wochenendes war unser U16-Oberligateam zu Gast bei dem Tabellenzehnten Risse Baskets Soest in der Sporthalle der Astrid-Lindgren-Grundschule. Das Team des GTV konnte nach dem Sieg gegen den Tabellersten recht locker in die Partie gehen, trotzdem wollte man zeigen, woran die letzten Wochen und Monate gearbeitet wurde. Dementsprechend deutlich lautete das Endergebnis 84:54.

Wie gewohnt legten die Spieler los wie die Feuerwehr. Aggressive Verteidigung und die daraus resultierenden Ballgewinne konnte das GTV-Team für einfache Fastbreak Punkte nutzen. Fast alle Viertel konnten deutlich gewonnen werden und es war nur im dritten Viertel ein kleiner Bruch im Spiel. Insgesamt punkteten vier Spieler des GTV zweistellig, was für eine recht ausgeglichene Leistungsdichte im Kader spricht. Alle Spieler zeigten Bestleistung und zeichneten sich durch dynamische Züge zum Korb und gute Reboundarbeit aus. Lediglich die Wurfquote aus der Nahdistanz, wo zu viele einfache Würfe vergeben wurden, ist zum Teil zu bemängeln. Am Ende hieß es 84:54 in einer rasanten Partie.

Das intensive Training, die individuelle Entwicklung der einzelnen Spieler und die Geschlossenheit der Mannschaft machten sich über die letzten Monate bezahlt, sodass man nach diesem Spiel erneut einen Sieg feiern konnte.

Es spielten für den GTV: Husemann F. (12 P); Oliveira R. (10 P); Elmer C. (2 P); Gross Cazun O. (7 P); Opfer P. (6 P), Ramadani B. (0 P); Zink P. (1 P); Papadoudis A. (4 P); Büyüksal M. (29 P); Linke J. (13 P)