U 14 – Schwerer als erwartet: Knapper Sieg in Dortmund (49:43)

(10:12) / (8:9) / (12:2) / (19:20)

 

Mit nur sieben Spielern ging es diesem Sonntag zum Oberligaspiel nach Dortmund.

An diesem Tag nahmen sich die Gütersloher vor, die Dortmunder von Beginn an unter Druck zu setzten. Dem starken Gegner wurde aber in der ersten Halbzeit immer etwas zu viel Platz gelassen. So lief man lange Zeit einem kleinen Rückstand hinterher. Bei besserer Chancenverwertung wäre schon zur Halbzeit durchaus die Führung drin gewesen. Aber so stand es nach den ersten beiden Vierteln 18:21 für Dortmund.

Nach der Pause kam die stärkste Phase des GTV. Die Pressverteidigung funktionierte nun besser und so kam man immer wieder zu schnell ausgespielten Fastbreaks, die jetzt auch konsequent ausgespielt wurden. So legte der GTV einen 6:0 Lauf im 3. Viertel hin. Zum Abschluss dieses Viertels warf Oskar Krusch in den letzten 2 Minuten noch zwei gekonnte Dreier und man besiegelte dieses Viertel mit 12:2.

Im Schlussviertel verringerten die Gütersloher durch einige Unkonzentriertheiten unnötig den Vorsprung, sodass es noch mal sehr spannend wurde. Am Ende feierte die Mannschaft einen sehr knappen, aber verdienten 49:43 Sieg.

(Aufgrund der fehlerhaften Spielberichtsbogenführung seitens Dortmunds können keine Punkte der Spieler angegeben werden)

Es spielten für den GTV: Krusch O., Kohlmeyer J., Chen J., Janotta L., Hamm J. Kmiec P., Killer D.