U 12 – Sieg beim Tabellenvierten DJK Grün-Weiss Rheda (64:48)

Auch der Tabellenvierte der Kreisliga (DJK Grün-Weiss Rheda) konnte der Mannschaft des GTV kein Bein stellen.

Da Haupttrainer Miguel Meza diese Fahrt nach Rheda nicht antreten konnte, stand dafür Co-Trainer J. Chen und B. Klaucke zur Verfügung. Gleich im ersten Viertel legte man fulminant los, die GTV-Spieler waren sehr konzentriert und spielten eine aggressive Verteidigung. Die Gastgeber waren komplett überfordert und der GTV konnte dieses Viertel mit 18:8 beenden.

Probleme hatte der GTV dagegen im zweiten Viertel, die Gastgeber machten Druck und die Spieler des GTV trafen dann zwar vorne recht ausgeglichen, aber in der Verteidigung schlief man. Dieses Viertel wurde somit mit 12:12 beendet.

In Halbzeit zwei drehte der Gegner noch weiter auf und die Gütersloher wurden sichtlich nervös und starteten viele Einzelaktionen. Dies bescherte zwar viele schnelle Fastbreaks, dafür kam man aber in der Verteidigung immer einen Schritt zu spät (15:15).

Erst im letzten Viertel besann sich der GTV wieder auf ihr Können, stabilisierte sich hinten, spielte vorne geordnet und erzielte sichere Würfe. Hier konnte der Zuschauer wieder sehen, mit welchem Willen und Kampfgeist alle Spieler des GTV, auch die, die weniger gespielt hatten, besitzen. Man beendete das letzte Viertel mit 13:19 und fuhr erneut einen Sieg ein.