Kätzchen gegen Tiger! 91:61

"...es spielten heute Kätzchen gegen Tiger, dass nächste Mal gebe ich meinen Spielern rohes Fleisch vorm Spiel...“ sagte Christoph Henke Trainer der U18 von TV Werne zu Lukas Kotowicz, den Trainer der Gütersloher U18.

Die Gütersloher starteten mit einem gewonnen Hochball und einen dreier von Dimitry Quick ins Spiel. Die Baskets haben durch gute Verteidigung und einem guten Passspiel verdient zur Halbzeit die Führung(26:49). Nach der Halbzeit hat der Angriff wie im ersten Abschnitt gut begonnen, die Verteidigung war im dritten Viertel wohl in der Kabine geblieben(20:22 3tes Viertel; 46:71 Spielstand)

Im letzten Viertel ist auch die Defense aus der Kabine gekommen und zusammen mit einem guten Reboundspiel, schnelle Fastbreaks ausgespielt. Mit einem starkem vierten Viertel von Sam Nassery(8 seiner 13 Pkt.) haben die Gütersloher Baskets das Spiel mit 61:91 verdient nach Gütersloh geholt.

Stand: 61:91(11:26|15:23|20:22|15:20)

Amui: 10 FW[2/2];Quick 27 F[1/1] 2-3er; Grigoryan: 4 F[0/2]; Khrane: 4; Urbanek: 13 F[1/2]; Nassery: 13 FW[1/2]; Aydar: 8 FW[2/2] und Bode: 14.