U 16 – Erneute Schlappe für den GTV 72 : 105

Am gestrigen Sonntag ging es für den GTV nach Haltern zum ersten Spiel im neuen Jahr 2013.

Beide Mannschaften starteten gut ins Spiel und lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Dank einer kurzen Schwächephase des ATV, konnten die Gütersloher einen 6-0 Run starten und in Führung gehen. Anschließend kamen die Gastgeber wieder besser ins Spiel.

Von Anfang an bekam man die Center der Gastgeber nicht in den Griff und arbeitete nicht konsequent beim ausboxen. Die Folge waren so gut wie keine Rebounds, die sowohl offensiv als auch defensiv von dem ATV geholt wurden.

Nach einer kleinen Umstellung für das weitere Viertel ging es dann auch besser für die U16 vom GTV voran. Mit voller Konzentration und raschen Angriffen konnten sie viele Ballverluste gewinnen und als Team in der Offense einige Körbe machen. Es entstanden zwar einige Fouls aber der ATV konnte diese Fehler nicht unbedingt zum Vorteil nutzen und somit ging es für den ATV mit einem 14-Punkte-Vorsprung in die Halbzeit.

Im dritten Viertel setzten sich allerdings die vorangegangenen Fouls aus der ersten Hälfte fort und der Gegner konnte mühelos einige Freiwürfe und einfache Punkte für sich entscheiden, womit sich der Rückstand rasant vergrößerte. Wieder konnten die Spieler des GTV das ganze Viertel lang keine Ruhe in die Spielzüge bekommen.

Um sich einen eventuellen Sieg nicht nehmen zu lassen wurde noch mal in der Mannschaft auf volle Rotation umgestellt um den ATV Haltern zu schwächen und so dafür zu sorgen, dass zwar weniger Punkte fallen, aber der Gegner auch Fehler macht, die für Fast-Break-Situationen genutzt werden konnten. Nachdem sich das Spielgeschehen auf beiden Seiten aufheizte, holten sich in beiden Teams weitere Spieler ihre Fouls ab.

Auch im Schlussviertel legte der ATV Haltern nach. Sie drehten richtig auf und setzten sich unter dem Korb immer wieder durch. Doch Gütersloh gab noch lange nicht auf, machte hier und da immer wieder Punkte. Doch in den letzten Minuten ließ der ATV Haltern dann nichts mehr anbrennen und gewann mit 72:105.

Es spielten für den GTV: Chen J., Jurcan C., Haase K., Jurcan P., Büyüksal M., Husemann F., Klück S., Lassau S., Hammwöhner N., Gross E., Ovidiu P.