Niederlagenserie hält an – GTV seit fünf Spielen ohne Sieg 64 : 91

Die Gütersloher U14-Mannschaft verlor am vergangen Wochenende ihr Auswärtsspiel bei dem UBC Münster mit 64:91. Dem Team von Coach Fabian Schäfer fehlten krankheits- und verletzungsbedingt einige Spieler und Schlüsselakteure und man konnte nur mit insgesamt sechs Spielern antreten.

Die Überlegenheit des UBC Münster unter dem Korb drückte sich nicht nur im Reboundverhältnis aus, sondern auch im Zwischenergebnis. Mit 19 Punkten befand man sich zur Halbzeit im Hintertreffen, suchte dann aber sein Heil im Distanzwurf, mit Erfolg. Die Gütersloher holten im Schlussabschnitt ein wenig auf. Gütersloh konnte den Rückstand zwar ein wenig drücken, in die Nähe einer Siegerchance kamen sie aber nicht mehr.

Trotz der Niederlage und in Anbetracht der vielen Spielerausfälle hat die verbliebene U14-Mannschaft eine respektable und engagierte Leistung abgeliefert.

Es spielten für den GTV: Reimer (14 P), Laß (20 P), Opfer (6 P), Ramadani (12 P), Grüner (7 P), Papadoudis (5 P)