Tolle Teamleistung sichert Sieg

GTV – BC 70 Soest   112 : 26

Beim letzten Auswärtsspiel in diesem Jahr trafen die Gütersloher auf den BC 70 Soest. Da beide Mannschaften in der Tabelle dicht aneinander liegen, war dieses Spiel ein sogenannter Pflichtsieg für die Gütersloher.

Der GTV begann konzentriert und engagiert und konnte dem Spiel von Beginn an seinen Stempel aufdrücken und hatte von der 1. Spielminute das ganze restliche Spiel die Führung. Durch gute Defensivarbeit konnte man die Soester gut vom Korb weghalten, zeitgleich fand der GTV eine gute Mischung aus Fernschüssen und Zug zum Korb in der Offensive um das erste Viertel mit einem Vorsprung von 20:8 abzuschließen.

Im zweiten Viertel machte der GTV da weiter, wo er im ersten aufgehört hatte. Man ließ nur einen Punkt der Gegner zu und konnte durch regelmäßige Ballgewinne, Fast-Breaks und Spielsysteme oft scoren. Gerade gegen Ende des Viertels war man dem Gegner sehr stark überlegen und konnte seinen Vorsprung auf 51:9 ausbauen.

Nach der Halbzeitpause konnte die Devise für die Gütersloher nur lauten, den Sack zuzumachen. Mit einem 8:0-Run zu Beginn tat man dies auch, sodass der Vorsprung weiter anstieg. Leider ließ man nun etwas nach, gerade in der Offensive spielte man zu fahrlässig und verursachte so einige Ballverluste, sodass Soest einige Fast-Breaks abschließen konnte, jedoch konnten die Soester auch in diesen Phasen keine Aufholjagd starten, sodass der Sieg für den GTV je gefährdet war. Mit einem klaren 83:23 Vorsprung ging man nun ins letzte Viertel.

Auch im letzten Viertel war der GTV so konzentriert wie noch in der ersten Halbzeit. Der Coach konnte viele Spielerwechsel vornehmen, sodass jeder Spieler auch seine Spielzeit bekam. Am Ende gewann der GTV hochverdient mit 112:26.

Es spielten für den GTV: Udenwenz L., Kohlmeyer M., Kohlmeyer R., Klaucke N., Coraman N., Janotta L., Kmiec P., Friesen O. Chen J., Meza Castillion M.